RDKS

Was ist RDKS?
Laut EU – Verordnung müssen alle Neufahrzeuge ab dem 01.11.2014 mit Reifendruckkontrollsystemen, also RDKS ausgestattet sein. Diese dienen der Überwachung des Luftdrucks der Autoreifen während der Fahrt. Damit wird die Fahrsicherheit erhöht, da Unfälle aufgrund des niedrigen Reifendrucks vermieden werden. Ein plötzlich auftretender Luftdruck-Abfall wird so unverzüglich bemerkt und dem Fahrer gemeldet. Neben diesem Effekt wirken sich Reifendruckkontrollsysteme zusätzlich positiv auf den Kraftstoffverbrauch aus, durch die permanente Kontrolle kann der Luftdruck regelmäßig korrigiert werden, so dass der Kraftstoffverbrauch optimiert wird und der Co2 Ausstoß verringert. Hierbei wird noch zwischen direkten und indirekten Systemen unterschieden. Beim direkten wird der Luftdruck und die Temperatur mittels Sensor erfasst und per Funk an ein Steuergerät im Fahrzeug weiter gegeben, hingegen wird beim indirekten der Luftverlust durch das ABS- oder Transaktions-Sensoren festgestellt.   
Ventil-RDKS-Metall-8mm
 
Konsequenzen?
Für den Fahrzeughalter wird es schwer den Reifenwechsel bei einem direkten System selbst durchzuführen, da hierfür spezielles Werkezeug zum Anlernen der Sensoren benötigt wird. Wiederrum bedeutet, dass für die Werkstätten sich auf die neue Technologie vorzubereiten und für alle Fälle gewappnet zu sein. Des Weiteren wird der Besuch der Werkstatt etwas mehr Zeit in Anspruch nehmen als zuvor.   
RDKS-TPMS-Reifenventil-Alu-Schwarz
 
RDKS ist für Ihre eigene Sicherheit im Fahrzeug verbaut, deshalb nehmen Sie sich die Zeit und sparen Sie nicht am falschen Ende.   
 

RDKS-TPMS-MaxSensor-315MHz
   
RDKS-TPMS-MaxSensor-433MHz